Mittwoch, September 20, 2017
Schriftgröße
Samstag, 01. Juli 2017 12:45

NW Bilanz

geschrieben von 

Jugendabteilung – Saisonbilanz des Nachwuchses 2016/17

 

Eine lange und spannende Saison hat nun auch im Nachwuchs ihren Abschluss gefunden und kann als insgesamt sehr erfolgreich betrachtet werden.

A-Jugend Verbandsliga Platz 9:

Die Spieler der A-Jugend hatten während der gesamten Saison den Spagat zwischen Punktspielbetrieb in Berlins höchster U19 Juniorenspielklasse und vorzeitigen Einsätzen in der 1. Herren zu bewältigen. Auch das Trainerteam hatte diese Doppelfunktion. Somit ist der Klassenerhalt Verbandsliga ein hartes Stück Arbeit gewesen und ein toller Erfolg.

B-Jugend Landesliga Platz 6:

Nach einem sensationellen Start mit 5 Siegen in 7 Spielen kam man dann im rauen Landesligaalltag an. In einer furiosen Rückrunde mit erneut 5 Siegen, 6 Remis und nur 2 Niederlagen pegelte sich die U17 konstant auf Platz 6 ein, wenn gleich dieser auch bis zuletzt ein Platz mit Abstiegs- und Aufstiegskampf war.  Zur Teilnahme an der Verbandsligaaufstiegsrelegation reichte es im Regulariendschungel des BFV dann zwar knapp nicht (die spielt nun der 8.), dennoch war es eine starke Saison der 2000/2001er Blaugelben! Außerdem erreichte das Team das Pokalachtelfinale und hielt beim 0:3 gegen den Bundesligisten Tennis Borussia Berlin sehr achtbar dagegen.

C-Jungend Bezirksliga Platz 6:

Das Abschneiden unserer U15 ist solide. Angesichts der pubertären Entwicklungsphase ist Konstanz bei dem großen und breitgefächerten Kader in Training und Wettkampf nicht immer einfach herzustellen. Anmerken muss man auch, dass mit Niklas Myritz ein C-Jugendspieler bereits die gesamte Saison als Leistungsträger in der U17 spielte und damit der C-Jugend nicht zur Verfügung stand. Weiterhin musste Trainer M. Hübner den schwierigen Spagat bewältigen, neben dem Team der C1 auch noch den C2 Kader zu trainieren und zu betreuen, da das Trainerteam der C2 berufsbedingt selten zur Verfügung stand. Hier wurde sehr gute Arbeit geleistet, auf die in der kommenden Saison gut aufgebaut werden kann.

D1-Jugend Bezirksliga drittes Team auf Platz 1:

Als D1 startet unser junger 2005er Jahrgang

und spielt überraschend souverän die gesamte Saison als TOP3 Team. 15 Siege, 1 Remis und ganze 2 Saisonniederlagen und nur 12 Gegentore in 18 Spielen - eine unglaubliche Bilanz! Kein Team war besser. Nur, weil Buchholz und Chemie Adlershof (mit altem Jahrgang spielend) exakt die gleiche Bilanz erreichten und im direkten 3er Vergleich die Verteilung von Sieg/Remis/Niederlage zu unseren Ungunsten ausfiel, konnte diese Saison nicht mit dem Landesligawiederaufstieg gekrönt werden. Es war der wohl knappste Nicht-Aufstieg den es geben kann. Das sollte aber nicht lange Grund für Traurigkeit sein, sondern den Hunger auf den nächsten Anlauf in der neuen Saison verstärken. Zur Saisonleistung kann man nur gratulieren, besser kann man’s kaum abliefern! 

D2-Jugend Kreisklasse Platz 2:

Der Jahrgang 2004 hat mit dem 2. Platz und 10 Siegen, 2 Remis und auch nur 2 Niederlagen eine starke Saison gespielt. Die Mannschaft vom Trainerteam Häusler/Gerlach konnte sich gut weiterentwickeln und geht damit gut vorbereitet zur neuen Saison ins Großfeld zur C-Jugend hoch. Glückwunsch an Trainer und Team auch zu diesem guten Saisonergebnis.

E1-Jugend Landesklasse Platz 6:

Die E-Jugend von Trainer T.Rentsch hat eine sehr ausgeglichene und solide Saisonleistung gezeigt und mit einem stabilen Mittelfeldplatz abgeschlossen. Mit viel Trainingsfleiß haben die jungen talentierten Kicker in dieser Saison einen weiteren Ausbildungsschritt gemacht um in der D-Jugend dann die nächsten blaugelben Siege einzufahren.

E2-Jugend Bezirksklasse Platz1 – STAFFELSIEG:

Im ersten Fußballjahr mit Ergebnisnotierung starteten die jungen Fußballkids mit unserem erfahrenen Trainer A.Witt sehr gut in die Saison. Trotz aller Tabellen und Statistiken stand hier die Ausbildung voll und ganz im Vordergrund. Aber die Ergebnisse des guten Trainings sah man dann schon sehr deutlich in den Spielen. Während der gesamten Saison bewegte man sich im Vorderfeld der Tabelle. 7 Siege und nur 2 Niederlagen führten dann dazu, dass man am vorletzten Spieltag an die Tabellenspitze kletterte und sie am Saisonende nicht mehr abgab. Somit hat der Jahrgang 2007 seine erste Saisonabschlusstabelle gleich mit dem Staffelsieg verziert. So kann’s gern weitergehen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

A/B Mädchen Bezirksklasse Platz 3:

Die Mädels von Trainerin S.Sproeck waren als 11er B-Mädchen gestartet, konnten aber im Saisonverlauf zahlenmäßig leider den Spielbetrieb nicht aufrechterhalten. Zur Rückrunde war dann der Neustart als 8er B-Mädchen geplant. Da der BFV keinen Startplatz frei hatte, wurde das Team in 8er A-Mädchenstaffel eingegliedert. Dort schlug sich die Mannschaft sehr gut und schaffte mit Platz 3 eine gute Platzierung im Mittelfeld. Insgesamt muss man die Saison weniger aus Ergebnissicht, sondern als wichtige Ausbildungs- und Lernetappe sehen, die gut und wichtig war.

F-G Jugendteams:

In diesem Altersbereich hatten und haben wir großen Zulauf. Wichtig ist uns hier die ergebnisunabhängige Ausbildung und Ballgewöhnung. Daher werden alle Spiele, Turniere und Wettkämpfe als Einzelereignisse und Spielerlebnisse betrachtet ohne Gesamtübersicht und Analyse.

 

Der Vorstand der Abteilung Fußball und die Jugendleitung bedanken sich beim gesamten Nachwuchstrainerteam und den Betreuern/Helfern aus der Elternschaft für das Engagement und den fleißigen ehrenamtlichen Einsatz!

Dank eurer nimmermüden und fachlich hervorragenden Vereinsarbeit konnten wir in der abgelaufenen Saison rund 300 Kindern und Jugendlichen eine soziale und sportliche Heimat bieten, die sie menschlich und fußballerisch mit Sicherheit in allen Jahrgangs- und Leistungsstufen einen wichtigen Schritt weitergebracht hat.

Mit dem blaugelben Nachwuchs steht unser Verein auf einem starken Fundament, auf das wir alle zu Recht sehr stolz sein können.

Schlussendlich wünschen wir euch allen schöne Ferien und freuen uns auf die neue Saison. Den Trainern, die aus unserem Team ausscheiden wünschen wir für die Zukunft alles Gute, unserem Neuzugang Tommy Brieger einen guten Start und herzlich Willkommen.

Gelesen 455 mal Letzte Änderung am Montag, 11. September 2017 09:01
1 Teilnehmer

Kommentar Benachrichtigung

Du erhältst eine email Benachrichtigung, wenn ein neuer Kommentar zu diesem Artikel verfasst wurde.

Schreibe einen Kommentar

Bitte fülle die mit (*) gekennzeichneten Pflichtfelder aus.